28. Schubertiaden Schnackenburg
3.- 6. September 2020

Genießen Sie die einmalig schöne Landschaft und erleben Sie Kammermusikkonzerte mit internationalen MusikerInnen auf höchstem Niveau -bei den 28. Schubertiaden in der St. Nicolai Kirche in Schnackenburg

“Ich sah auf dem Rasen am Elbufer, hinter meinem Hause eine Schar sommerlich gekleideter Menschen, die andächtig und freudig der Musik lauschten. Die großen Flügeltüren standen offen, während meine Freunde und ich gemeinsam musizierten. Die Elbe floss ruhig im Hintergrund dahin, die Blätter der alten Eiche flatterten im leichten Wind. – So, wie es Schubert mit seinen Schubertiaden hielt – eine private Zusammenkunft von Musikerfreunden, die einem befreundeten Kreis von Musikliebhabern und Künstlern zugänglich war.”

Arkadi Zenzipér, Künstlerischer Leiter der Schubertiaden Schnackenburg

Das Festival 

Die Schubertiaden Schnackenburg sind ein spendenbasiertes, über Jahre bescheiden gewachsenes, traditionsreiches Festival mit einem außergewöhnlichem Konzept: wie einst bei Franz Schubert und seinen „Schubertiaden“ steht die Freude und Begeisterung an der Musik und nicht die kommerzielle Vermarktung im Vordergrund.

So lädt der Pianist und künstlerische Leiter Prof. Arkadi Zenzipér international bekannte Musiker aus aller Welt zu sich nach Schnackenburg ein, um mit ihnen gemeinsam vier Konzertabende zu gestalten. Das Programm wird von den Musikerinnen und Musikern in der Probenphase kurz vor dem Festival selbst ausgewählt. Die Musikerinnen und Musiker spielen honorarlos und engagieren sich somit sozial für die Öffentlichkeit und Region. Außerdem vermitteln sie Auftritte an talentierte Nachwuchsmusiker, die den Eröffnungsabend der Schubertiaden gestalten.

Von Anfang an fanden die Konzertreihen große Resonanz bei den Zuhörern und so wurden die Schubertiaden in der kleinsten Stadt Niedersachsens im Laufe der Jahre zu einer beliebten Begegnungsstätte zwischen Interpreten und Zuhörern, die Musikliebhaber aus allen Teilen Deutschlands zu schätzen wissen.

Sie sind herzlich eingeladen, an dieser Begegnung teilzunehmen.
Der Eintritt zu den Konzerten ist frei, um Spenden wird gebeten.

Mehr Informationen zum Förderverein der Schubertiaden Schnackenburg finden Sie hier.