27 Mrz

Arkadi Zenzipér im Interview mit MDR Kultur

„Die Musik half uns auch in der Vergangenheit, die schlimmsten Katastrophen zu überleben. Sie gab uns Liebe, Mut, Hoffnung, Zuversicht, kurz gesagt: Menschlichkeit. Die Kraft der Musik wird uns auch jetzt helfen, wieder das Leben zu gewinnen.“

Arkadi Zenzipér im Interview mit Michael Ernst auf MDR Kultur

Das Interview hören Sie am 28.03.2020, 15:00 Uhr!

 

 

16 Mrz

Verleihung des Bundesverdienstkreuz am Bande

Am  3. Dezember 2019 wurden auf Vorschlag des Niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan-Peter Weil, Heide Werner, 25-jährige Vorsitzende des Fördervereins der Schubertiaden Schnackenburg, und der künstlerische Leiter und Gründer der Schubertiaden Schnackenburg, Prof. Arkadi Zenzipér, für Ihr Wirken mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande geehrt.

Nun fand die Verleihung durch den Landrat Jürgen Schulz statt. Mit musikalischen Beiträgen, Lauditoren und Grußworten versammelten sich Wegbegleiter der Schubertiaden Schnackenburg in der St. Nikolai Kirche Schnackenburg.

Die Auszeichnung von Heide Werner und Arkadi Zenzipér erfüllt uns mit  Stolz, Dankbarkeit und Freude. Dass das Engagement der beiden Initiatoren mit dieser hohen staatlichen Ehrung gewürdigt wird, lässt uns mit Zuversicht und Tatendrang auf die Schubertiaden Schnackenburg blicken!

Besonderer Dank gilt an dieser Stelle den Mitdenkern, Wegbereitern, Mitgliedern des Fördervereins, Förderern, Sponsoren und den vielen Ehrenamtlichen, die seit 28 Jahren die Schubertiaden Schnackenburg unterstützen und realisieren.

Gratulation!

 

Heide Werner , Landrat Jürgen Schulz und Prof. Arkadi Zenzipér  bei der Verleihung am 14. März 2020 (Foto: Paco Fiedler)

 

03 Feb

Programme der Konzerte

Sie sind neugierig, welche Kompositionen in den vergangenen Konzerten erklungen sind und was Sie bei den Schubertiaden in Schnackenburg erwartet? Waren im Konzert und haben den Namen der spontan gespielten Komposition nicht aufgegriffen?

In unserem Rückblick können Sie die vergangen Programme einsehen und einen ersten Eindruck der Schubertiaden-Konzerte erhalten.

24 Jan

28. Schubertiade – ein erster Einblick

Vom 3. bis 6. September 2020 findet das viertägige Musikfestival in der St. Nicolai Kirche Schnackenburg unter der künstlerischen Leitung von Prof. Arkadi Zenzipér statt und wir freuen uns besonders über die erstem Zusagen von unseren Stammmusikern  Vladimír Bukač (Viola), Ilya Konovalov (Violine), Annette Unger (Violine) und Tatjana Zenzipér (Klavier).

Neben den Abendkonzerten sind die Einführungen zu den Konzerten am Samstag und Sonntag, die Ausstellung Schnackenburger KünstlerInnen sowie der musikalische Gottesdienst fester Bestandteil des Festivalprogramms.

Programmatisch beherrscht Beethoven das Jahr 2020 und dennoch steht bei der 28. Schubertiade Schnackenburg noch ein weiterer Künstler im Fokus: der georgische Komponist Giya Kancheli.  Im Oktober 2019 verstorben, besuchte Kancheli selbst die Schubertiaden, schrieb während der Schubertiaden seinen bekannten Valse Boston zu Ende und gilt als ein Romantiker und Melancholiker in der zeitgenössischen Musik.